Newsletter Juli 2018 - eye square
26526
post-template-default,single,single-post,postid-26526,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
 

Newsletter Juli 2018

eye square official Newsletter Juli 2018

Sie wollen keine Nachrichten mehr verpassen? Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter-Verteiler ein!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Kunden, Geschäftspartner, Freunde,

die eye square befindet sich auf stetigem Wachstumskurs. Was wir vor Jahren als Spezialist im Bereich Digital und Implicit aufgebaut haben, hat heute eine enorm breite Nachfrage. Wir sind mit über 19 Jahren Erfahrung in der Lage, diese neuen Tools zielgerichtet einzusetzen, was uns als Anbieter für Experience Research – die Erforschung des Fühlens und Erlebens der Menschen – einzigartig macht.

In unserem aktuellen Newsletter haben wir viele spannende Themen für Sie vorbereitet. Lesen Sie über unser neues Produkt Live eCommerce A/B Test und die Nominierung für den Ulrike Schöneberg Award.

Wir freuen uns außerdem, Ihnen unsere große ÖPNV Studie vorzustellen. Zusätzlich hat unsere Arbeit in den letzten Wochen eine umfangreiche Resonanz in der Fachpresse erfahren. Besonders möchten wir auf ein Interview mit der HORIZONT zur erfolgreichen Kommunikation im Digitalen und einen Fachartikel in der Research&Resultszum Thema Serviceroboter hinweisen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Konferenzen und Messen, welche in der zweiten Jahreshälfte auf uns zukommen. Einige unserer Kollegen werden auf der Bühne zu sehen sein – eine kleine Auswahl der Themen und Events haben wir hier zusammengefasst.

Schließlich möchten wir Sie gern zu unserem eigenen Event “Talking UX” am 27. September 2018 einladen.

Genießen Sie weiterhin den schönen Sommer!

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,


Ihr Michael Schießl, Geschäftsführer eye square

*Titelbild: CREATECREATE Keckeis Krupna

Ulrike Schöneberg Award Nominierung

Wir freuen uns sehr, dass Clarissa Moughrabi (Axel Springer SE) und Stefan Schönherr (Unit Lead Brand & Media Experience, eye square) gemeinsam für den Ulrike Schöneberg Award 2018 (Best Paper) nominiert wurden.

Ihr Thema „Emotionalisierungspotenzial und Kontaktqualitäten von Mediengattungen“ haben Clarissa Moughrabi und Stefan Schönherr auf dem 53. Kongress der Deutschen Marktforschung (11.-12. Juni) in Hamburg vorgestellt.

Über die Studie

Die gattungsneutrale Studie von den beiden Experten untersucht die Werbekampagnen der Kanäle Print, TV und Online im Hinblick auf deren medienspezifischen Verarbeitungs- und Wirkmuster. Denn Emotionen haben eine besondere Wirkung auf uns. Positiv emotionalisiert sind wir Werbung gegenüber aufgeschlossener und eher bereit, der Werbeempfehlung zu folgen.

Zum Einsatz kam eine Kombination apparativer Verfahren wie Eye Tracking, Facial Expression Tracking, die Ermittlung des Hautleitwertes (EDA) zur Messung der Rezeptionsverfassungen sowie eine Reaktionszeitmessung zur Erfassung des impliziten Markenimages.

Zum Schluss ging der Ulrike Schöneberg Award an Dr. Peter Ludwig und Nicola Niesl von Kantar TNS. Wir gratulieren den Gewinnern und freuen uns bereits auf die nächste Herausforderung!

Neues vom US-Markt

Neues vom US-Markt: innovatives Live Ad Testing und Live eCommerce A/B Test

Die Technologie der Live Ad Testing Platform von eye square ist nun auch für den US Markt zugänglich. Hier repräsentiert uns CRO Jeff Ephraim Bander, der seit Sommer 2017 das Office in New York leitet. Dabei wird ein einzigartiges Pretesting von Werbeanzeigen in Echtzeit und unter authentischen Bedingungen auf Live-Webseiten und Social Media Plattformen wie Facebook, Youtube, Instagram oder Snapchat durchgeführt. Dadurch können Marketingexperten die tatsächlichen Auswirkungen einer Anzeige in dem Kontext abschätzen, in welchem sie potenziellen Zuschauern erscheinen. Dies führt zu erstaunlich aufschlussreichen Messwerten, anhand derer Unternehmen ihre Kampagnen optimieren können.

Diese Technologie ist nicht nur für Social Media Advertising relevant, sondern wird von uns auch mit Erfolg auf eCommerce Webseiten eingesetzt. Damit wird Marktforschern, E-Category Managern und Marketingexperten ein einzigartiges Tool geboten, mit dem sie ihre Produkte live auf mobilen Webseiten vorab testen und mit ihren Mitbewerbern vergleichen können. Hier sorgt das Testen in einer Live-Umgebung für natürliches Käuferverhalten und liefert genauere Ergebnisse.

Einzelne Elemente der Produktkachel wie Preise, Werbeaktionen, Bildmaterial und Beschreibungen können variiert und getestet werden.

Wir können dadurch folgende Fragen beantworten:

  • Wie schneiden neue Produkte im Wettbewerbsumfeld ab?

  • Welche Bilder regen die Käufer zum Handeln an?

  • Welchen Effekt haben Preise und Werbeaktionen auf den Umsatz?

  • Wie beeinflussen Erfahrungsberichte die Produktwahl?

 

Erfahren Sie mehr über den Live A/B eCommerce Test hier.

Fachartikel

Man kann die strategische Markenführung nicht an Daten abgeben

Im Interview mit Jürgen Scharrer (HORIZONTerklärt Michael Schiessl(CEO, eye square), wie erfolgreiche Kommunikation im Digitalen gelingen kann. Dabei diskutiert er kritisch die Rolle der maschinellen Optimierung, wie Targeting, und rückt die Empfänglichkeit der Kunden, auch Receptivity genannt, in den Fokus.

Es gibt keinen maschinellen Weg zu den Menschen. Es genügt nicht, nur innerhalb der Maschine Optimierungen vorzunehmen.“ – sagt Michael Schiessl. Wichtig sei es zu wissen, was „real beim Kunden ankommt und ob es eine Empfänglichkeit für die Botschaften gibt. Receptivity bestimmt die konkrete Touchpoint­-Experience der User und wird so als Indikator zum Steuerrad von Media und Kreation“. Dabei sieht Herr Schiessl Receptivity als einen strategischen Führungsbegriff, welcher dazu verhilft, die Kommunikation nach Kriterien wie Freiheit, Offenheit und insbesondere Freude auszurichten. Eine solche Kommunikation kann Marken beflügeln und ist eine Voraussetzung für den Erfolg von Pull-Marketing Maßnahmen.

Das gesamte Interview mit Michael Schiessl können Sie hier online oder in der HORIZONT (24/2018) lesen.

Tschüss, Servicewüste! Serviceroboter: Gestaltungsfragen an die Mensch-Roboter-Interaktion

Die Zukuftstechnologie des Serviceroboters hält Einzug in vielen Bereichen unseres Lebens. Katharina Müller (Communication & Organization, eye square) diskutiert gemeinsam mit Janine Breßler (Informatikerin und Telematik-Expertin, Hochschule Wildau) wo smarte Roboter-Helfer zum Einsatz kommen.

An ausführlichen Beispielen werden Robotereinsätze erläutert, die beispielsweise bei der Altenpflege oder in der Bibliothek stattfinden, oder Kindern helfen, ihre Lesefähigkeit zu verbessern. Zentral ist die Überlegung, dass der Roboter für den Menschen konzipiert sein muss und ihn niemals gefährden darf.

Heutige Roboter sind die Erfüllung von tradierten Wünschen, eine Maschine zu entwickeln, die dem Menschen zur Seite steht.“ – so Katharina Müller.

Den gesamten Fachartikel können Sie hier online oder in der Research & Results (4/2018) lesen.

Konferenzen und Messen

Treffen Sie unsere Experten auf den kommenden Konferenzen und Messen! 

Hier sind bereits einige Vorträge für die kommenden Monate aufgelistet:

Carolin Gräfe (Research Consultant, Brand & Media Experience) spricht auf dem HORIZONT Werbewirkungsgipfel 2018 (22.-23. August 2018 in Frankfurt):
– Was leistet Social Media Marketing und wie kann man es messen?

Michael Schiessl (CEO und Gründer) spricht auf dem ECR Tag (19.-20. September, Wiesbaden):
– Receptivity: Wie Berührungen mit Menschen gelingen – Erkenntnisse und Ergebnisse aus 19 Jahren impliziter Shopper Forschung am POS

Diana Jakobitz (Research Consultant User Experience) und Michael Schiessl(CEO und Gründer) sprechen auf der Pharma Market Research Conference(11.-12. Oktober 2018 in Basel)
– “​Uncovering the Unspoken: The power of implicit methods to capture the needs of both patients and doctors and optimize user experience”

Aktuelle Informationen zu Events finden Sie auch jederzeit auf unseren Social Media Kanälen (facebooktwitterLinkedIn).

Talking UX

eye square freut sich, Sie zu der Eröffnung unserer neuen Labs einladen zu dürfen!

Wann: 27. September 2018, 14:00
Wo: eye square Headquarters Berlin

Es erwarten Sie vier spannende Vorträge zu Themen der User Experience von unseren Partnern und Kunden. Wir freuen uns über Kunden und Speaker aus allen Bereichen der User Experience – ob Research-Methoden oder Design-Trends, Accessibility oder Visual Hierachy:

UNSERE SPEAKER

 

Roman Babick

User Experience Manager e-Mobility, Volkswagen AG

Dr. Simon Deichsel

Sr. Produkt Owner, Cornelsen Verlag GmbH & Co. oHG

Theresa Jordan

Senior Art Director, UX/UI Designer, Adesso mobile solutions GmbH

Sabine Krüger

Research Consultant, eye square

Michael Schießl

CEO & Founder, eye square

 

Die Plätze beim „Talking UX“ sind begrenzt. Registrieren Sie sich deshalb gleich auf unserer Website, um sich einen Platz zu sichern.

Große ÖPNV-Studie

Was wünschen sich die Fahrgäste beim Kauf von Tickets auf dem Smartphone?

Deutschlandweit nutzen 81 Prozent der Bevölkerung ein Smartphone (Statista, 2017). Damit ist es zur Selbstverständlichkeit geworden, online eine Verbindung zu einem Fahrziel des ÖPNVs zu suchen.

Warum aber ist der mobile Ticketkauf in Deutschland noch nicht weiter verbreitet? Welche Hürden und Unsicherheiten überwunden werden müssen, um den digitalen Ticketkauf zu optimieren und für die Fahrgäste attraktiver zu machen, haben wir in einer umfassenden Marktforschungsstudie in Kooperation mit PayPal untersucht.

Das Whitepaper zur Studie kann kostenlos auf unserer Website heruntergeladen werden!

Sie wollen keine Nachrichten mehr verpassen? Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter-Verteiler ein!