Michael Schiessl im SWR2 über Mode - eye square
23946
post-template-default,single,single-post,postid-23946,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
 

Michael Schiessl im SWR2 über Mode

Michael Schiessl (CEO eye square) erklärt in der SWR2 Radiosendung Geld, Markt, Meinung den Erfolg von Textildiscountern wie H&M oder Primark. Bei Letzterem kommt es regelmäßig zu Massenanstürmen, immer wenn eine neue Filiale in Deutschland eröffnet.

„Der Unterschied zu anderen Modeartikeln vergangener Zeit besteht darin, dass es keine klar umrissene Saisonalität mehr gibt, die sich früher etwa in die klassischen Jahreszeiten gegliedert hat, sondern dass hier die Ware sich viel öfter ändert, dass es also wesentlich mehr Wechsel gibt als in vergangenen Zeiten. Es herrscht dort im Grunde bereits Party-Atmosphäre,“ so Schiessl.

Die Textildiscounter entsprechen mit ihrem Angebot also genau den Bedürfnissen und dem Budget junger Käufer. Mit ständig neuen Kollektionen ermöglichen sie ihren Käufern, mit ihrer Identität zu experimentieren, und erfüllen damit deren zunehmendes Bedürfnis nach Individualisierung.

Hören Sie die vollständige Sendung hier.

Michael Schiessl