IDEATION & USER CENTERED DESIGN - eye square
16538
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16538,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

IDEATION & USER CENTERED DESIGN

Beziehen Sie Ihre Nutzer in die Produktentwicklung ein

Methoden: Rapid Prototyping, Experten- und Kreativworkshops, Fokusgruppen etc.

 

Stichprobengröße: z.B. 6 Teilnehmer für eine Fokusgruppe

 

Besonders geeignet für frühe Entwicklungsphasen und iterative Forschung

Einbeziehung von Kunden auch in frühen Entwicklungsphasen

Kundengruppen diskutieren Fragestellungen und für Ihr Produkt relevante Themen

 

Mit User Centered Design-Methoden (z. B. POWER-Methode, 635-Brainwriting) können Ideen, aber auch konkrete Skizzen für Ihr Produkt entstehen oder bewertet werden

 

Durch frühe Einbeziehung Ihrer Zielgruppe vermeiden Sie teure Fehlentwicklungen.

 

Abstimmung von Features, Inhalten und Funktionalitäten Ihres Produktes auf die Wünsche, Bedürfnisse und Verhaltensweisen Ihrer Zielgruppe 

Kundengruppen diskutieren Fragestellungen und für Ihr Produkt relevante Themen

 

Mit User Centered Design-Methoden (z. B. POWER-Methode, 635-Brainwriting) können Ideen, aber auch konkrete Skizzen für Ihr Produkt entstehen oder bewertet werden

 

Vermeidung von teuren Fehlentwicklungen durch frühe Einbeziehung Ihrer Zielgruppe

 

Abstimmung von Features, Inhalten und Funktionalitäten Ihres Produktes auf die Wünsche, Bedürfnisse und Verhaltensweisen Ihrer Zielgruppe 

Agiles und iteratives Testen von Prototypen mit schnellem Feedback und den richtigen Usern.

Prototyping kann als Teil des Usability Tests durchgeführt werden. In iterativen Nutzertests wird der Stimulus Schritt für Schritt von Ihren oder unseren UX Designern verändert und in bis zu 3 Iterationen von Nutzern evaluiert. So forschen wir effizient und nah am Nutzer.

Personas werden bei der Datenanalyse gebildet und können aus unterschiedlichen Datenquellen stammen (quantitative sowie qualitative Forschung). Mittels statistischer Verfahren werden Kundensegmente bestimmt und archetypische Nutzerprofile erstellt.

So können Sie die Features, Inhalte und Funktionalitäten Ihres Produktes auf die verschiedenen Wünsche, Bedürfnisse und Verhaltensweisen Ihrer Zielgruppe abstimmen.

Sie möchten mehr erfahren? Wir melden uns umgehend.

Interesse an UX-Produkt(en) (Pflichtfeld)

Usability TestUX Quick CheckQuantitative UXUser Centered DesignZielgruppen & NutzerbedürfnisseAutomotive ResearchPharma & Healthcare

Wenn Sie uns mit Hilfe der Box kontaktieren, erklären Sie sich einverstanden mit der Verarbeitung Ihrer Daten. Diese werden zur Versendung von Produktinformationen verwendet. (Pflichtfeld)

UX PRODUKTE