Wearable-Technologies in der Marktforschung - eye square
eye square ist ein psychologisch ausgerichtetes, international tätiges full-service Marktforschungsinstitut in den Bereichen Marken-, User- und Shopper Research. Wir sind seit 19 Jahren einer der Innovationsführer in der Anwendung von technologiegestützten Methoden zu allen Fragestellungen des Digitalen. Implizite Methoden sind dabei ein zentraler Schlüssel, um ein tiefgehendes, qualitatives und quantitatives Verständnis von dem zu erhalten, was Menschen erleben und was sie wirklich antreibt.
Eye Square, Marktforschung, Full Service, Online Market Research, User Research, Shopper Research, Customer Satisfaction, Eye-Tracking, eye tracking, Usability, user experience, brand measurment, shopper research, marken forschung, implizit, verfahren, implicit,
21469
post-template-default,single,single-post,postid-21469,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Wearable-Technologies in der Marktforschung

Wearable-Technologies in der Marktforschung

eye square unterstützt KANTAR-Studie zum Thema Wearables in der Marktforschung.
Hierzu testeten wir drei Devices in einer Shopping-Mall.

Die Wearable-Technologies ist spätestens mit Geräten wie Smartwatches und Fitnesstracker auf dem Consumer-Markt angekommen. Welche Möglichkeiten bieten diese Geräte auf dem Feld der Marktforschung?
Felix Fischer (Unit Lead Project Services) und  Gareth Tuck (Director UK Office) präsentieren in ihrem auf  marktforschung.de erschienenen Artikel Ergebnisse der in Kooperation mit Kantar durchgeführten Studie über die Einsatzmöglichkeiten von Wearables in der Marktforschung.
Hierzu wurden der von eye square verwendeten Eyetracker „Pupil“ sowie mit Google Glass und dem digitalen Fotoapparat Autographer von OMG Life zwei handelsübliche Devices in einer Shoppingmall getestet.
Alex Johnson (Kantar) erhielt zu diesem Studienbericht 2014 den ESOMAR-Award als Best Paper.

eyesquare_eye-tracker_generationen