Studie des Jahres 2007 auf dem BVM Kongress - eye square
Eye square ist ein international tätiges full-service Matkforschungsunternehmen in den Bereichen Marken-, User- und Shopper Research mit impliziten Forschungsfokus
Eye Square, Marktforschung, Market Research, Eye-Tracking, eye tracking, Usability, user experience, brand measurment, shopper research, marken, forschung, implizit, verfahren,
16290
post-template-default,single,single-post,postid-16290,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Studie des Jahres 2007 auf dem BVM Kongress

Studie des Jahres 2007 auf dem BVM Kongress

e2_WEB_Grafik-Awards_BVM-de

Messung der Werbeeffizienz von eBay Online-Werbung. Die gängigen Ansätze zur Messung der Werbeeffizienz im Online-Marketing fokussierten bisher den Zusammenhang zwischen Klicks auf eine Werbung und den anschließend über den Verkauf generierten Umsatz.ebayBVMPreis

Zusammen mit dem Partner eBay wurden bei über 1000 Nutzern über einen Zeitraum von 4 Wochen alle Werbekontakte auf dem Computer zu Hause kontrolliert.

Angesichts der steigenden Ausgaben für Online-Werbung wird die Relevanz von Effizienzuntersuchungen dieser Werbeform immer wichtiger. Gängige Ansätze greifen dabei meist zu kurz, da sie nur den Zusammenhang zwischen Klicks auf eine Werbung und generierten Umsatz betrachten.
Unser experimenteller Ansatz untersucht in einem between-subjects design die Wirkung der
Darbietungshäufigkeit von eBay-Werbung auf die Anzahl der eBay Seitenaufrufe und die Anzahl und Höhe der erfolgreichen und nicht erfolgreichen Gebote bei eBay.
Mit Hilfe unseres Ad Selector Tools konnte über einen Zeitraum von 4 Wochen die Darbietung von eBay-Werbung systematisch variiert und registriert werden: die Kontrollgruppe sah 100% aller auf Webseiten geschalteten eBay-Werbungen, die Experimentalgruppe nur 30%. Auf diese Weise war es möglich, eine Internet-Panelstudie an einer großen Stichprobe (N=1481) durchzuführen und die Wirkungen der unterschiedlichen Darbietungshäufigkeiten statistisch zu ermitteln.

Die Studie zum Download finden Sie hier.

English version available here.

 

 

BVM2007-e2