QUALITATIVE METHODEN - eye square
Eye square ist ein international tätiges full-service Matkforschungsunternehmen in den Bereichen Marken-, User- und Shopper Research mit impliziten Forschungsfokus
Eye Square, Marktforschung, Market Research, Eye-Tracking, eye tracking, Usability, user experience, brand measurment, shopper research, marken, forschung, implizit, verfahren,
18054
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-18054,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

QUALITATIVE METHODEN

Tiefeninterview, Fokusgruppen oder Neurosemiotik

Wir lieben Zahlen. Doch so manches große Thema lässt sich nicht auf eine Zahl bringen. Immer dann setzen wir Fokusgruppen und Tiefeninterviews ein. So erhalten Sie wichtige Resonanz, neue Ideen und Denkanstöße direkt von Ihrer Zielgruppe.

Was das Gespräch besser kann als der Fragebogen? Es zeigt Ihnen tiefer liegende Motivationsstrukturen. Es lässt Sie Bedürfnisse und Wertvorstellungen Ihrer Zielgruppe verstehen. Es bringt sie auf neue Ideen. Kurzum – es zeigt Ihnen die Lebenswelt Ihrer Konsumenten in voller Breite und in allen Farben.

Verstehen Sie Motivationstreiber, Gefühle und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe. Mit tiefen Insights, von Experten verstanden.

FOKUSGRUPPEN

Forschungsfragen:

  • Wie kommt Ihr Produkt / Wettbewerberprodukt / Designentwürfe / Konzept bei der Zielgruppe an?
  • Was sind Stärken und Schwächen, die in der Kommunikation beachtet werden sollten?
  • Was sind die Präferenzen und der gefundene Konsens der Gruppe?

Methoden:

  • N=4 bis 8 Teilnehmer pro Gruppe à 90-120 Min.
  • Möglichst homogene Zusammensetzung, z.B. hinsichtlich Hintergrund, Alter, Geschlecht, Erfahrung

Benefits:

  • Breites Meinungsspektrum und umfassende Reflektion der Stärken und Schwächen des Produkts
  • Live-Verfolgung der Gruppe im Beobachtungsraum mit Einwegspiegel ist möglich

TIEFENINTERVIEWS

Forschungsfragen:

  • Welche individuellen Bedürfnisse haben unterschiedliche Nutzer Ihrer Zielgruppe?
  • Welche tieferliegenden Handlungsmuster und Motivationsmomente beeinflussen die Nutzung Ihres Produkts?

Methoden:

  • N=6 bis 12 Teilnehmer pro Gruppe à 90-120 Min.

Benefits:

  • Identifikation von unbewussten Motivationsstrukturen durch tiefenpsychologische Interviewtechnik
  • Live-Verfolgung des Interviews im Beobachtungsraum mit Einwegspiegel ist möglich

WAS WIR BIETEN