p&a blickpunkt Eye-Tracking: Michael Schießl über die Decision Engine - eye square
Eye square ist ein international tätiges full-service Matkforschungsunternehmen in den Bereichen Marken-, User- und Shopper Research mit impliziten Forschungsfokus
Eye Square, Marktforschung, Market Research, Eye-Tracking, eye tracking, Usability, user experience, brand measurment, shopper research, marken, forschung, implizit, verfahren,
16277
post-template-default,single,single-post,postid-16277,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

p&a blickpunkt Eye-Tracking: Michael Schießl über die Decision Engine

p&a blickpunkt Eye-Tracking: Michael Schießl über die Decision Engine

eye-blue_closeupIm planung & analyse Feature „Blickpunkt Eye-Tracking“ spricht Michael Schießl über die Entwicklung von Eye-Tracking zum Marktforschungstool bis hin zu neueren integrierten Forschungsansätzen wie sie bei eye square zum Einsatz kommen.

Was vor mehr als 25 Jahren unter dem sperrigen Label „apparative Verfahren“ begonnen hatte wird Teil einer die Domänen übergreifenden Decision Engine.

Eye-Tracking liefert im integrierten Einsatz mit anderen Methoden die entscheidenden Insights, über das was für Menschen wirklich von Bedeutung ist. eye square verbindet hierbei Befragungsdaten und Verhaltensindikatoren zu einem integrierten Ansatz und erzielt damit eine deutlich höhere Validität im Vergleich zum traditionellen Vorgehen.

Link zum p&a blickpunkt: Eye Tracking