Michael Schießl spricht auf dem ECR Tag 2018 - eye square
25274
post-template-default,single,single-post,postid-25274,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Michael Schießl spricht auf dem ECR Tag 2018

Michael Schießl spricht auf dem ECR Tag 2018

Receptivity: Wie Berührungen mit Menschen gelingen – Erkenntnisse und Ergebnisse aus 19 Jahren impliziter Shopper Forschung am POS

Angesichts eines wachsenden Angebots an Touchpoints reagieren die User auf den Ansturm der digitalen werblichen Kontaktversuche mit zunehmender Selektion, mit äußeren und inneren Filtern. Umso wichtiger ist es zu bestimmen, ob Menschen den Moment der Berührung offen und aufnahmebereit erfahren. Receptivity bestimmt damit im Digitalen über die mechanischen Indikatoren hinaus die menschliche Seite des Touchpoints und ist damit relevant für digitales Marketing, Commerce und User Experience.

Beim ECR Tag 2018 (19. und 20. September) in Wiesbaden wird Michael Schießl (CEO und Gründer von eye square) von den Erkenntnissen und Ergebnissen aus 19 Jahren impliziter Shopper Forschung am POS berichten und erklären, wie eine erfolgreiche Innovation in der Kommunikation mithilfe von Receptivity gesichert wird.

Hier können Sie mehr über eye square’s Live Receptivity Platform erfahren.