Welche Erwartungen haben Kosmetik- und Luxusshopper? Fachbeitrag im markenartikel - eye square
eye square ist ein psychologisch ausgerichtetes, international tätiges full-service Marktforschungsinstitut in den Bereichen Marken-, User- und Shopper Research. Wir sind seit 19 Jahren einer der Innovationsführer in der Anwendung von technologiegestützten Methoden zu allen Fragestellungen des Digitalen. Implizite Methoden sind dabei ein zentraler Schlüssel, um ein tiefgehendes, qualitatives und quantitatives Verständnis von dem zu erhalten, was Menschen erleben und was sie wirklich antreibt.
Eye Square, Marktforschung, Full Service, Online Market Research, User Research, Shopper Research, Customer Satisfaction, Eye-Tracking, eye tracking, Usability, user experience, brand measurment, shopper research, marken forschung, implizit, verfahren, implicit,
22171
post-template-default,single,single-post,postid-22171,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Welche Erwartungen haben Kosmetik- und Luxusshopper? Fachbeitrag im markenartikel

Welche Erwartungen haben Kosmetik- und Luxusshopper? Fachbeitrag im markenartikel

Michael Schießl (CEO), Felix Metger (UNIT LEAD SHOPPER EXPERIENCE) und Anna Balleyer (RESEARCH CONSULTANT) erklären in einem Beitrag für die Juli-Ausgabe des markenartikel – Magazin für Markenführung, was Shopper bei der Inszenierung von Kosmetik- und Luxusmarken erwarten.

markenartikel_7_2016_cover_b337e7b661Neben einer übersichtlichen Präsentation am POS ist insbesondere in Deutschland eine bessere Abstimmung zwischen On- und Offline-Kanälen entscheidend, um Shoppern ein nahtloses Einkaufserlebnis über die Tuchpoints hinweg zu ermöglichen. Lesen Sie den vollständigen Beitrag im markenartikel – Magazin für Markenführung 7/2016 mit dem Schwerpunktthema „Kosmetik anders denken“.