Handelsjournal - eye square
Eye square ist ein international tätiges full-service Matkforschungsunternehmen in den Bereichen Marken-, User- und Shopper Research mit impliziten Forschungsfokus
Eye Square, Marktforschung, Market Research, Eye-Tracking, eye tracking, Usability, user experience, brand measurment, shopper research, marken, forschung, implizit, verfahren,
21458
post-template-default,single,single-post,postid-21458,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Handelsjournal

Handelsjournal

Die Januar-Ausgabe des handelsjournal ist da – mit Michael Schiessl von der eye square GmbH auf dem Cover.

handelsjournal

Die Arbeit von eye square hat in den letzten Monaten eine umfangreiche Resonanz in der Fachpresse erfahren. Hier ist allen voran ein umfangreicher Beitrag im handelsjournal zu nennen:

Neben dem Überangebot der modernen Warenkultur überlastet das zunehmende Informationsangebot am Point-of-Sale die Verbraucher, konstatiert Michael Schießl in der Januar-Ausgabe des handelsjournal. Werbung und Produktdesign stehen damit gleichermaßen vor neuen Herausforderungen, um die Aufmerksamkeit des Konsumenten für sich zu gewinnen. Für ein umfassendes Verständnis des hochkomplexen Prozesses der Kaufentscheidung sind, neben der klassischen Befragung oder Fokusgruppe, implizite Methoden notwendig. Denn bewusste wie unbewusste Anteile bestimmen gleichsam die Entscheidungen der Verbraucher. Mit dem holistischen Ansatz „360° Shopper Research“ kombiniert eye square explizite und implizite Methoden und ermöglicht so ein ganzheitliches Verständnis von Einkaufssituationen und Kaufentscheidungen. Dabei kommen auch detaillierte 3D-Visualisierungen der Daten aus Real-Store-Studien zum Einsatz, die weitere Untersuchungen im Labor, bspw. zur Optimierung des Verpackungsdesigns, ermöglichen.