eye square auf der AMS Annual Conference - eye square
Eye square ist ein international tätiges full-service Matkforschungsunternehmen in den Bereichen Marken-, User- und Shopper Research mit impliziten Forschungsfokus
Eye Square, Marktforschung, Market Research, Eye-Tracking, eye tracking, Usability, user experience, brand measurment, shopper research, marken, forschung, implizit, verfahren,
21916
post-template-default,single,single-post,postid-21916,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

eye square auf der AMS Annual Conference

eye square auf der AMS Annual Conference

eye square ist mit drei Vorträgen an der diesjährigen Jahreskonferenz der Academy of Marketing Science vom 18. bis 21. Mai in Orlando, Florida beteiligt.

Philipp Reiter (COO) stellt im Vortrag „Magical Repute – The Explicit and Implicit Effect of Corporate Brand Reputation on Brand Attachment“ die Ergebnisse einer Studie zum Einfluss impliziter und expliziter Faktoren auf die Markenwahrnehmung und –bindung vor.

Im Vortrag „Yes, we can: implicit methods in market research between passing on and change“ wird eye squares Visual and Affective Measurement Methode präsentiert. Damit lässt sich die Wirkung von Medieninhalten kostengünstig mittels Eye-Tracking und Emotionserkennung messen sowie deren Gestaltung optimieren.

Der Vortrag „With Joyful Flow: The Dual Information Processing Effect of Pragmatic and Hedonic User Experience on Brand Attachment“ beleuchtet die Ergebnisse einer Untersuchung zum Einfluss impliziter und expliziter Faktoren auf die User Experience von pragmatisch und hedonistisch orientierten Nutzern.

Die Konferenz unter dem Titel „Creating Marketing Magic and Innovative Future Marketing Trends“ findet im Disney World Contemporary Resort unweit des Vergnügungsparks Magic Kingdom statt. Die Gestaltung bedeutsamer Kundenerlebnisse als Hauptthema der Konferenz drückt sich so bereits im Tagungsort aus.

Details zum Programm sowie die Abstracts der Vorträge finden Sie hier.