10. Effizienztag: Dr. Rothensee über neue Zugänge zum Konsumenten 2015 - eye square
eye square ist ein psychologisch ausgerichtetes, international tätiges full-service Marktforschungsinstitut in den Bereichen Marken-, User- und Shopper Research. Wir sind seit 19 Jahren einer der Innovationsführer in der Anwendung von technologiegestützten Methoden zu allen Fragestellungen des Digitalen. Implizite Methoden sind dabei ein zentraler Schlüssel, um ein tiefgehendes, qualitatives und quantitatives Verständnis von dem zu erhalten, was Menschen erleben und was sie wirklich antreibt.
Eye Square, Marktforschung, Full Service, Online Market Research, User Research, Shopper Research, Customer Satisfaction, Eye-Tracking, eye tracking, Usability, user experience, brand measurment, shopper research, marken forschung, implizit, verfahren, implicit,
16589
post-template-default,single,single-post,postid-16589,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

10. Effizienztag: Dr. Rothensee über neue Zugänge zum Konsumenten 2015

10. Effizienztag: Dr. Rothensee über neue Zugänge zum Konsumenten 2015

Der 10. Effizienztag findet unter dem Motto „Von naiv bis selbstbestimmt: Konsumentenbilder auf dem Prüfstand am 23. April 2015 in Berlin statt.
Dr. Matthias Rothensee wird in Zusammenarbeit mit Gerald Neumüller von SevenOne Media im Rahmen des Workshops zum Thema „Alltagsethnografie“ Ergebnisse einer ethnografischen Studie vorstellen.

Efizienstag

Workshop I, 14:00-15:00 Uhr: „Neue Zugänge zum Konsumenten: Alltagsethnografie, Integrierte Rezeptionsforschung.“

Referenten:
Dr. Mathias Rothensee (Director Research  und Partner, eye square – rothensee@eye-square.com)

Gerald Neumüller (Director Research, SevenOne Media)

Mehr Infos zur Veranstaltung: EFFIZIENZTAG